Donnerstag, 12. September 2013

Büchner - Immerzu - 1-2-3

Der Dreivierteltakt. Walzerseligkeit, Wiener Hofball, doch einst, im 18. Jahrhundert, gewagter nahezu sexueller, ergo unzüchtiger,  Körperkontakt mit musikalischer Untermalung, die Hand auf der nackten Schulter oder am unteren Rückgrat, die andere leicht indie des Partners verschlungen. Und im Woyzeck: Immerzu - Im - mer - zu - 1 - 2 - 3 - man kann es förmlich hören, wenn Woyzeck seiner Liebsten beim Tanz mit dem Anderen zusieht, noch in dieser Welt, fast schon in der anderen, immerzu, immerzu, 1-2-3,1-2-3. Wilder Tanz, tödlicher Tanz, 1-2-3. Manchmal schlägt das Herz 1-2-3.
IM - MER - ZU.
Wiki sagt: Der Walzer ist ein Musikstück im 3/4-Takt, in Lateinamerika auch im 6/8-Takt. Der Name wurde von der Tanzfigur „Walzen“ abgeleitet, was „Drehen“ bedeutet. Während das ebenfalls im Dreiertakt stehende Menuett einen barocken regelmäßigen Puls aufweist, sind die Gewichte im Walzertakt ungleich verteilt, und der Bass spielt in der Regel nur auf dem ersten Schlag. Während das Menuett den Eindruck des Schreitens wiedergibt, vermittelt der Walzer den des Schwingens.
immerzu, adv. das durch zu verstärkte immer, bis auf heute noch oft getrennt gesetzt; sonst auch zu bloszem immerz verkürzt (Grimm)


Aus Woyzeck von Georg Büchner: 

Wirtshaus

Woyzeck: Er! Sie! Teufel!
Marie im Vorbeitanzen: Immer zu, immer zu –
Woyzeck erstickt: Immer zu – immer zu! – Fährt heftig auf und sinkt zurück auf die Bank: Immer zu, immer zu! – Schlägt die Hände ineinander: Dreht euch. wälzt euch! Warum bläst Gott nicht die Sonn aus, daß alles in Unzucht sich übereinanderwälzt, Mann und Weib, Mensch und Vieh?! Tut's am hellen Tag, tut's einem auf den Händen wie die Mücken! – Weib! Das Weib is heiß, heiß! – Immer zu, immer zu! – Fährt auf: Der Kerl, wie er an ihr herum greift, an ihrem Leib! Er, er hat sie – wie ich zu Anfang. – Er sinkt betäubt zusammen.


Eadweard Muybridge Zwei Frauen Walzer tanzend

....
Woyzeck: Immer zu! Immer zu! Hisch, hasch! So gehn die Geigen und die Pfeifen. – Immer zu Immer zu! – Still, Musik! Was spricht da unten? – Reckt sich gegen den Boden: Ha, was, was sagt ihr? Lauter! Lauter! Stich, stich die Zickwolfin tot? – Stich, stich die Zickwolfin tot! – Soll ich! Muß ich? Hör' ich's da auch? – Sagt's der Wind auch? – Hör' ich's immer, immer zu: stich tot, tot!

Walzer, m.
1) als nomen agentis in der allgemeinsten bedeutung 'einer der sich hin und her dreht (Grimms Wörterbuch)


Ein Zimmer in der Kaserne

Nacht. Andres und Woyzeck in einem Bett.
Woyzeck leise: Andres!
Andres murmelt im Schlaf.
Woyzeck schüttelt Andres: He, Andres! Andres!
Andres: Na was is?
Woyzeck: Ich kann nit schlafen! Wenn ich die Aug zumach', dreht sich's immer, und ich hör' die Geigen, immer zu, immer zu. Und dann spricht's aus der Wand. Hörst du nix?
Andres: Ja – laß sie tanze! Einer is müd, und dann Gott behüt uns, amen.
Woyzeck: Es redt immer: stich! stich! und zieht mir zwischen den Augen wie ein Messer –
Andres: Schlaf, Narr! – Er schläft wieder ein.
Woyzeck: Immer zu! Immer zu!


http://beingsakin.wordpress.com/2011/03/26/if-you-dance-with-me/



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen