Montag, 9. Mai 2016

Monet & Manet

MONET & MANET

Claude Oscar Monet (* 14. November 1840 in Paris; † 5. Dezember 1926 in Giverny, geboren Oscar-Claude Monet) war ein französischer Maler, dessen mittlere Schaffensperiode der Stilrichtung des Impressionismus zugeordnet wird. Er starb mit mit 86 Jahren.

Édouard Manet (* 23. Januar 1832 in Paris; † 30. April 1883 ebenda) war ein französischer Maler. Er war eine der wichtigsten Wegbereiter des Übergangs von der realistischen zur impressionistischen Malerei. Er wurde nur 51 Jahre alt.


Auf dem ersten großen Filmplakat meines Lebens, außen am Kino International, stand in großen Lettern Johanna Schell. Auch eine interessante Familie, aber nicht meine.

Monet & Manet, wer ist wer? Helfen Eselsbrücken?

Monet ist der mit den Mohnfeldern.

1873

Aber Monet ist auch der mit den Wasserlillien. Oh.


Manet hat Olympia gemalt.

 1863

 Aber auch von Manet ist das Frühstück im Grünen. Verdammter Müst!

1863

Eselsbrücken helfen nicht wirklich. Hat jemand einen besseren Vorschlag?

NAME IST SCHALL UND RAUCH

Die Gretchenfrage 

Nun sag. Wie hast Du’s mit der Religion? 
Du bist ein herzlich guter Mann. Allein, 
ich glaub, du hältst nicht viel davon? 
Die Faustantwort

Wer darf ihn nennen?
Und wer bekennen:
Ich glaub’ ihn.
Wer empfinden
Und sich unterwinden
Zu sagen: Ich glaub ihn nicht?

...
Nenn es dann, wie du willst,
Nenn’s Glück! Herz! Liebe! Gott!
Ich habe keinen Namen
Dafür! Gefühl ist alles;
Name ist Schall und Rauch,
Umnebelnd Himmelsglut.“

1 Kommentar:

  1. "Name ist Schall und Rauch, ...":
    Das passt doch hervorragend zu Johanna Schall ;-)

    AntwortenLöschen