Sonntag, 20. November 2011

Theater hat auch einen Sonntag vor der Premiere



Blöder Tag. Nutzloser Tag. Verkrampfte Versuche sich zu "erholen", unkonzentrierte Anläufe am nächsten Projekt zu arbeiten, führen zu nur einem Ergebnis: man schludert rum, ist sich selbst lästig und findet überhaupt alles eben blöde.
Samstag ist noch ok, diesen Morgen hat man geprobt und jetzt: faulenzen, Freunde treffen, Einen trinken gehen und dann am nächsten Morgen ausschlafen - ha, von wegen! 6.00 Uhr in der Frühe sitze ich im Bett mit dumpfem Kopf und unzähligen Dingen im Hirn, die ich, weil ja erst Montag wieder Probe ist, leider nicht umsetzen kann, und die doch ungeduldig und insistierend meine müde Hülle am Schlafen hindern. So ein unamüsanter Mist!
Ich langweile mich fast nie, außer am Sonntag vor der Premiere. Und es ist nicht einmal die angenehme Langeweile heißer Sommertage in irgendeiner bequemen Sitzgelegenheit, an denen der Gang zum Kühlschrank schon unvorstellbarer Energie bedürfte. Oder auf langen Zugfahrten, wenn man in einem gedehnten Zustand des Fastwegdämmerns zart vor sich hin sabbert. 
Nö, Vorpremierensonntagslangeweile ist wie eine einzelne Mücke im Zimmer, wenn man schlafen will. Wie ein Essensrest zwische den Zähnen und kein Zahnstocher weit und breit. Noch 20 Stunden bis zur nächsten Probe!


"I've got a great ambition to die of exhaustion rather than boredom."
"Ich habe einen grossen Ehrgeiz, lieber an Erschöpfung zu sterben, als an Langeweile."
Thomas Carlyle


Kommentare:

  1. Mein volles Mitgefühl. Der Sonntag danach kann allerdings sehr schön sein.

    AntwortenLöschen
  2. Revidiere mich wie folgt, wenn Du jemanden findest, der Dich ablenkt, ohne ich abzulenken, dem Du gern zuhörst und der Interessantes zu erzählen weiß, dann kann es doch noch ein guter Sonntag werden.

    AntwortenLöschen
  3. Zur besten Sendezeit und bevor ein Finger leiden muss (das Bild ist wunderbar!) der Versuch der Ablenkung vom Singlemücken-Essensrest:

    Sonntagverdaddelmovies on demand:

    Close Encounter Of The Third Kind - weil immer wieder gut:

    http://www.youtube.com/watch?v=dMAob02Ro6I&feature=related

    Kleiner Beifang, eben gerade gefunden... Film meiner Jugend: "Nummer 5 lebt"... auch ein guter Sonntagschlunzfilm, harmlos und gut gemacht. WALL-E Regisseur Andrew Stanton gibt zu, seine Hauptfigur könnte hiervon inspiriert sein... hä? Kleine Umschreibung für: könnte der kleine Sohn sein???
    Jedenfalls führe ich meine Mars-Rover-Anhänglichkeit auf diese Jugendprägung zurück!

    http://www.youtube.com/watch?v=I6iFjM5VSuw&feature=related

    Baff erstaunt bin ich den in voller Länge im Netz gefunden zu haben: Fantasia - von dem Mistkerl, dessen Arbeit wir beide mögen. Niemals für Kinder gemacht und seiner Zeit weit voraus, aber immer einen Blick wert.

    http://www.youtube.com/watch?v=TBH2Ix3yHbE&feature=related

    Ich weiß, DEN kannst Du wahrscheinlich auswendig, aber man kann seine Sonntage schlechter verbringen, als mit 'nem Depp auf 'nem Schiff. :)

    http://www.youtube.com/watch?v=r0zhH7rFz4c&feature=related

    Absolute Sontagsdoublefeaturevolldröhnung gefällig?
    Hier kommen fast vier Stunden Abrechnung nach Liste: Kill Bill 1+2 ...mit der Frau, die von sich selbst sagt "... ein Gesicht wie ein Hammerhai...". :)

    http://www.youtube.com/watch?v=QKfd593wNYU&feature=related

    Und... der Versuch der Verfilmung des unverfilmbaren - mit achtbarem Ergebnis... David Lynchs "Dune"...

    http://www.myvideo.de/watch/7686925/Dune_Der_Wuestenplanet

    Nun, vielleicht ist ja bei all dem etwas Ablenkung dabei.

    AntwortenLöschen
  4. Ist das süß! Vielen herzlichen Dank! Obwohl ich ehrlicherweise sagen muß, dass Kill Bill auf meiner Liste nicht wäre. Sorry! Dafür immmer und immer wieder Bladerunner oder der Pate. Heute war es aber ein toller Tatort, man höre und staune, Kunzendorf und Krol, spannend. Übrigens, manchmal, wenn's ganz schlimm kommt, gucke ich auch, errötet, Pretty Woman, ist tiefrot angelaufen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich empfehle die "Der dünne Mann"-Collection. Eine andere Zeit, eine andere Welt - sehr entspannend.

    AntwortenLöschen